Preussen Masters Crossgolf Cup 2015

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Am 17. Oktober 2015 war es wieder mal soweit. Die Jungs von X- Golf United aus Potsdam luden zur zweiten Auflage des Preussen Masters Crossgolf Cup ein. Wie schon im letztes Jahr, ist der Preussen Masters Crossgolf Cup teil der Mitteldeutschen Crossgolf Liga. Jens, Jörg und Stephan folgten der Einladung und machten sich gemeinsam auf den Weg nach Potsdam. Gespielt wurde wieder im Volkspark Potsdam ( ehemaliger BuGa Park). Bei den Bahnen gab es keine Grossen Änderungen zum Vorjahr des halb verzichten wir hier, auf eine detaillierte Beschreibung der Bahnen und Verweisen auf unseren Bericht vom Vorjahr.

Nach dem sich alle 17 Teilnehmer angemeldet hatten, folgte das Briefing und die Einteilung der Flights. Um 11:20Uhr starteten dann alle Flights mittels Kanonen Start ins Turnier. Der Wettergott meinte es gut mit uns und ließ es an diesem Tag nicht regnen. Für Jens der nach knapp 1,5 Jahren wieder ein Turnier spielte, lief es nicht so gut. Und so landete er mit 89 Schlägen auf dem 11 Platz. Für Jörg lief es etwas besser, so sprang er mit 79 Schlägen auf Platz 8. Für Stephan lief es dagegen deutlich besser. Nach dem er beim Cöthener Castle Cup schon knapp das Treppchen verpasste, verlor er dieses mal das Stechen um Platz 3. Und landete mit 70 Schlägen auf Rang  4.

Es hat uns mal wieder eine Menge Spass gemacht nach Potsdam zu kommen und dieses super Turnier zu spielen. Einzig die niedrige Anzahl der Teilnehmer trübte etwas die Stimmung. Dieses Problem, kennen in unser Region allerdings auch andere Crews. Wächst die Szene hier „oben“ leider nicht so schnell wie in anderen Bereichen Deutschlands.

Die Platzierung des Preussen Masters Crossgolf Cup 2015

Young Crossgolfer
1. Platz – Moritz (69)
2. Platz – Nico (105)

Crossgolferinnen
1. Platz – Kathleen (100)
2. Platz – Claudia (102)

Crossgolfer
1. Platz – Berndt (66)
2. Platz – Dennis (69)
3. Platz – Steffen (70)
4. Platz – Stephan (70)
5. Platz – Andy (70)
6. Platz – Renee (73)
7. Platz – Brian (75)
8. Platz – Jörg G. (79)
9. Platz – Patrick (83)
10. Platz – Marco (85)
11. Platz – Jens und Martin (89)
12. Platz – Jörg S. (103)
13. Platz – Benno (114)

Advertisements